Benutzeranmeldung



Auf dem falschen Fuß erwischt

... wurde TSC II beim Gastgeber in Brünninghausen. Nachdem die zweite Mannschaft des TSCs mit 1:2 aus Doppeln gegangen war, rannte sie dem Punkt Rückstand bis zur zweiten Einzelrunde hinterher, wo dann beide Einzel in der Mitte abgegeben wurden. Bevor es zum Entscheidungsdoppel kam, fiel der Schlußpunkt im unteren Paarkreuz.
Von vier Spielen, die im fünften Satz entschieden wurden, gingen alle an den Gastgeber.

Doppel: Kemme/ Farke 0:1; Stoof/ Finke 0:1; Stölzig/ Herz 1:0
Einzel: Stoof 2:0; Kemme 0:2; Farke 0:2; Stölzig 1:1; Herz 2:0; Finke 0:2

Aktualisiert (30. April 2010)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Banner
Besucher
Heute15
Woche298
Monat991
Gesamt134685