Benutzeranmeldung



Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2006

Bei den Vereinsmeisterschaften 2006 wurde ein neuer Vereinsmeister ermittelt. In der Herren A Konkurrenz siegte Detlef Niederquell, der im Endspiel gegen den überraschend ins Finale eingezogenen Heiko Stölzig gewinnen konnte. 

Heiko gelang im Halbfinale ein Sieg gegen den Titelverteidiger Norbert Riehl. In einer spannenden 5-Satz-Begegnung behielt er knapp die Oberhand. Detlef setzte sich seinerseits - ebenfalls in 5 Sätzen - gegen Jeroen Verhage durch, der leider den Verein beruflich bedingt in Richtung Schweden verlässt.

In der Herren B Klasse setzte sich Julian Pier durch. Der erst 16 jährige, der in der kommenden Saison die Dritte verstärken wird, besiegte mich im Endspiel klar mit 3:0, wobei ich nur in der B-Konkurrenz an den Start gehen durfte, weil ich verletzungsbedingt mit Rechts gespielt habe. Im Endspiel spielte er sicher sein Spiel und ließ mir keine Chance und war der verdiente Sieger.

Im der Doppelkonkurrenz blieb die Paarung Jeroen Verhage mit Daniel Nottelmann ungeschlagen und holte sich den Titel. Den zweiten Platz belegten Norbert Riel und Alexander Helf und verwiesen Stefan Farke und Julian Pier auf Platz drei.

Aktualisiert (13. August 2007)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Banner
Besucher
Heute15
Woche298
Monat991
Gesamt134685