Benutzeranmeldung



Vereinsmeisterschaften im Nachwuchsbereich

Am vergangenen Samstag fanden die Vereinsmeisterschaften der Jugend und Schüler statt. Insgesamt gab es vier verschiedene Titel zu gewinnen. Ausgespielt wurden die Schüler-, die Jugend- und eine Doppelkonkurrenz. Als Besonderheit gab es dazu noch einen großen Rundlauf an einer Riesenplatte.

Bei den Schülern konnte sich Mitja Fölsch durchaus souverän durchsetzen. Die Nr.2 der ersten Schüler bezwang im Finale den an diesem Tag stark aufspielenden Phillip Just, mit 3:1 Sätzen. Daniel Fölsch, der im Play-Off gegen Phillip verloren hatte, und Lennart Mania teilten sich den dritten Platz.

Bei der Jugend durfte sich Marcel Deja über den Pokal für den Sieg freuen. 4:0 hieß es überrraschend deutlich im Endspiel gegen seinen Teamkollegen Joshua Kappel. Alle Sätze waren knapp, aber Marcel konnte sich jedesmal durchsetzen. Justin Weitkamp und wiederum Phillip Just konnten sich hier bis ins Halbfinale vorspielen bevor sie gegen  Joshua bzw. Marcel verloren.

Die Doppel wurden in diesem Jahr zugelost. So spielte ein nominell stärkerer mit einem schwächeren Spieler. Dadurch ergab sich eine sehr ausgeglichene Konkurrenz, die Spannung garantierte. Marcel Deja und Moritz Linn konnten hier den Titel holen. In einem spannenden Finale gelang ein 3:2-Sieg über das Doppel Joshua Kappel/Mitja Fölsch. 

Zum Abschluss des Tages gab es den so genannten Sonderpreis. An einem großen Tisch aus vier Tischtennisplatten und Banden als Netz wurde ein Rundlauf-Champion ermittelt. Die größten Reserven und den stärksten Willen nach einem langen Tag bewies Lennart Mania. Nach drei Durchgängen hatte er einen Sieg und einen zweiten Platz zu Buche stehen. Zweiter wurde hier Joshua Kappel.

Aktualisiert (24. Juni 2012)

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Banner
Besucher
Heute23
Woche383
Monat1432
Gesamt131073